Inspirationen: Der gefälschte Mond von Galileo Galilei

I

Arte hat mal wieder abgeliefert mit einer tollen Doku über ein gefälschtes Buch: Der gefälschte Mond von Galileo Galilei.

Die Geschichte klingt wie ein packender Thriller: Knapp 400 Jahre nach seiner Veröffentlichung taucht auf dem internationalen Buchmarkt ein bisher unbekanntes Exemplar von Galileo Galileis „Sidereus Nuncius“, dem „Sternenboten“, auf. Anders als in den bekannten Exemplaren hat Galilei die Monde hier angeblich selbst gezeichnet. Wer steckt hinter der Fälschung?

Den ganzen Film gibt es in der Arte-Mediathek!

 

Über den Autor

Kommentar schreiben

Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archive

Kategorien

Meta